Sauenstall

Deckstall
Auch in Zukunft bleibt der Kastenstand rund um die Belegung unverzichtbar. Wichtig ist Rechtssicherheit für unsere Kunden. Je nach Wunsch und Raumangebot, haben wir die optimale Lösung für Sie. Von klassischen Besamungsbuchten mit Saloon oder Pd-Tür über Selbstfangbuchten mit Besamungstür bis zu Klappkörben, bieten wir alles an. Solide Qualität aus DIN Rohren und verstellbare Füße aus Edelstahl sind bei uns immer Standard.

NT-Stall
Nach dem Belegen müssen Sauen in Gruppen gehalten werden. Wir bieten Ihnen auch hier das passende Verfahren: feste kleine Gruppen am Längstrog- mit oder ohne Fressplatzteiler, Abrufstationen mit Nedap Technik oder Selbstfangfressliegebuchten. Lassen Sie sich beraten und vergleichen Sie die unterschiedlichen Verfahren. Wichtig ist uns, dass Sie eine Technik bekommen, die funktioniert und von der Sie begeistert sind.

Abferkelstall
Dem Abferkelstall lassen wir besondere Bedeutung zukommen, denn hier stehen die Betriebe zukünftig vor besonders großen Herausforderungen. Unser Team hat viele der neuen Stallvarianten schon umgesetzt: Standard Ferkelschutzkorb mit vier Füßen oder wandmontiert und freitragend, Kopf der Sau zur Wand oder zum Gang, grade Aufstallung oder diagonal, verschiedene Freilaufabferkelbuchten oder Hubboden. Ganz egal was Ihr Favorit ist, wir haben die Erfahrung und setzen Ihre Wünsche in die Praxis um.
Bei der Fußbodengestaltung bieten wir Ihnen die Produkte des renommierten Herstellers MIK. Fütterung kann flüssig oder mit Volumendosierern erfolgen. Auch bei der Wasserversorgung stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Vom einfachen Beissnippel über Trogfluter bis zur Mutter-Kind-Tränke ist hier alles möglich.

Ferkelstall

In der Ferkelaufzucht verwenden wir die Bodensysteme von MIK. Zum besseren Klauenabrieb, sind Kombinationen mit Betonspalten oder Betoneinleger in das MIK Bodensystem möglich. Ein geschlossener Liegebereich lässt sich auf Wunsch problemlos integrieren.
Wichtig ist für die kleinen Ferkel ein optimales Stallklima. Deshalb legen wir bei unseren Projekten großen Wert darauf, Ihren Ferkeln ein optimales Klima zu bieten. Nur dann geht es den Tieren gut und unsere Kunden haben Erfolg mit ihrer Investition.
Wir legen neben dem optimalen Klima besonders großen Wert auf ein großzügiges Tier/Fressplatz Verhältnis und eine top Wasserversorgung mit funktionalem Hygienemanagement.

Mastschweinhaltung

Unser Hauptaugenmerk liegt auf Haltbarkeit und Stabilität. Durch die räumliche Nähe zur Fertigung können wir hohe Flexibilität gewährleisten. Veränderungen können auch kurzfristig noch umgesetzt werden. Die Bretter der Buchtenabtrennungen sind umlaufend glatt. Es gibt keine Rückzugsräume für Fliegenlarven, Salmonellen oder andere Krankheitserreger. Die Enden der Bretter sind mit Edelstahlprofilen verschlossen, so erreichen wir maximale Hygiene und Sie erreichen stabile Ergebnisse. Die Montage erfolgt schnell und günstig.

Komplettstallbau

MzB - Ihr Stalleinrichter bietet Ihnen auf Wunsch schlüsselfertige Stallbaulösungen.

Ein Stallbau ist für jeden landwirtschaftlichen Betrieb ein großes und außergewöhnliches Projekt. Bei Aufgaben, die man nicht regelmäßig erledigt, steht man immer vor unbekannten Fragestellungen. Daher ist es gut, wenn man einen erfahrenen Partner an der seiner Seite hat, der sich mit den spezifischen Fragen und Problemen auskennt.

Durch die Übergabe Ihres Stallbauprojektes an MzB – Ihr Stalleinrichter, werden Ihnen viele Aufgaben abgenommen. Sie bekommen einen festen Preis für Ihr Projekt und wissen vor Bauantragsstellung, ob Sie nach Fertigstellung kostendeckend Schweine in dem neuen Stall halten können. Um das sicherzustellen, erarbeiten unsere Stallbauberater mit Ihnen gemeinsam ein Konzept, dass zu Ihrem Betrieb passt. Diese sind natürlich gerne bereit, verschiedene Überlegungen für Sie durchzurechnen, damit Sie anhand von konkreten Baukosten Ihre Entscheidung treffen können. Oft sind es Kleinigkeiten, die eine erhebliche Änderung der Baukosten bewirken. Die langjährige Erfahrung unserer Berater, die auch praktische Tierhalter sind, ist für unsere Kunden bares Geld wert. Weiter unterstützen wir Sie intensiv während der Bauantragsphase. Unsere im landwirtschaftlichen Bauen erfahrenen Architekten wissen genau, welche Unterlagen wann und wo vorliegen müssen. Das beschleunigt das Genehmigungsverfahren erheblich. Auch bei der Finanzierung machen wir es Ihnen leicht, Ihre Bank zu überzeugen. Sie bekommen vorab einen detaillierten Bauzeitenplan. Dort ist festgelegt, in welcher Kalenderwoche welcher Bauschritt erfolgt. Nach jedem Bauabschnitt erfolgt die Rechnungsstellung. Das bedeutet, Sie zahlen immer erst, wenn die Arbeit erfolgt ist. Im Bauzeitenplan ist bereits die Höhe der Kosten des Bauabschnitts hinterlegt, so kann Ihre Bank die Zahlung rechtzeitig einplanen. Während der Bauphase stimmen unsere Bauleiter den Ablauf mit den einzelnen Gewerken ab. Sie sind regelmäßig auf der Baustelle und stehen Ihnen bei allen Fragen und Problemen zur Seite. In der Zuständigkeit der Bauleiter liegt es auch, dass eventuelle Mängel festgestellt und beseitigt werden. Zum Schluss begleiten wir Sie bei allen Abnahmen durch die Genehmigungsbehörden. Unsere Bauleiter sind bei allen Terminen anwesend und halten alle geforderten Dokumente bereit. Wie zum Beispiel Protokolle der Dichtigkeitsprüfung, Nachweise der Betongüte, Herstellernachweise zu den Brandschutzklassen der verwendeten Materialien, Konformitätserklärungen der elektrischen Bauteile, Nachweise der fachlichen Qualifikation der ausführenden Unternehmen und so weiter.

Sie sehen also: Mit dem richtigen Partner kann Bauen ganz einfach sein. Sie kümmern sich um Ihren Betrieb, wir kümmern uns um Ihre Baustelle.
Sprechen Sie uns an, wir werden Ihnen ein interessantes Angebot machen.

Steuerungstechnik

Wenn Sie einen Stall mit MzB - Ihr Stalleinrichter bauen, haben Sie bei der Steuerung der Fütterung und des Stallklimas alles im Griff!

Die Lüftungssteuerung regelt das Lüftungsvolumen nach dem Bedarf der Tiere. Es wird nicht einfach nach Temperatur gesteuert, sondern nach Tierzahl und Gewicht. Die Erfassung der Luftmengen geschieht anhand einer Differenzdruckmessung. Damit können wir auf störanfällige Messventilatoren verzichten und haben die Möglichkeit, windbedingte Einflüsse auf das Stallklima auszuschließen.
Die Steuerung der Fütterung hat natürlich alle üblichen Funktionen. Es können einzelne Tröge oder ganze Futterkreise mit einer Futtermischung bedient werden. Des Weiteren können mehrere verschiedene Futterkurven hinterlegt und gleichzeitig verwendet werden. Die Bedienung sämtlicher Funktionen ist mit einem handelsüblichen Smartphone möglich. Das heißt, Sie können durch den Stall gehen und die Ventilbelegung oder Korrekturen an der Futtermenge direkt in Ihr Handy eingeben. Komfortabler geht es nicht!

Lassen Sie sich von uns über die Möglichkeiten dieser Technik informieren.